Furtwanger Schüler am Weltbienentag auf Bienenexkursion

Am 20. Mai, dem Weltbienentag, fanden in Furtwangen gleich zwei Bienenexkursionen mit den beiden ersten Klassen der Friedrichschule statt.

Im Rahmen des Moduls „Bienen im blühenden Naturpark“ der Naturparkschulen Furtwangen zeigten die Imker Ute Schwer und Josef Kienzler den SchülerInnen sehr anschaulich die Welt der Bienen.

S. Lambotte | 06.2019

more…

Imker verzeichnen Mitgliederzuwachs

Der Imkerverein hat kürzlich zur Hauptversammlung eingeladen. Ehrungen und Wahlen standen auf der Tagesordnung
Vöhrenbach. Der Imkerverein Oberes Bregtal hat derzeit 57 Mitglieder, die insgesamt 237 Bienenvölker betreuen. Die Vorsitzende Ute Schwer berichtete von einem Aufwärtstrend, vier neue Mitglieder wurden aufgenommen. Auch jüngere Leute, insbesondere Frauen, interessierten sich für die Bienenzucht.

Schwarzwälder Bote 17.03.2019

more…

Bienenfleißige Mitglieder ziehen Bilanz

Seine Jahreshauptversammlung hielt der Imkerverein Bregtal 1908 im Gasthaus Bad ab. Emsig und flott wie die Bienen wurden die Regularien durch Vorsitzende und Mitglieder abgehandelt. Ute Schwer freute sich über den recht guten Besuch; auch der Bezirks- und Kreisvorsitzende Bernd Möller war anwesend. Die als kommissarisch wirkende Schriftführerin Julitta Riesle hielt fest, dass 47 Männer und neun Frauen 226 Bienenvölker versorgen.

Schwarzwälder Bote 20.03.2018

more…

„Honeyversity“ sucht noch Mitstreiter

Ein interdisziplinäres Projekt mit Leben erfüllen
Hinter diesem Namen verbirgt sich ein interdisziplinäres Bildungsprojekt rund um das Thema Bienen und Honig an der Hochschule Furtwangen University (HFU). Teilnehmer kommen aus dem Imkerverein Bregtal e.V., den lokalen Naturparkschulen des Südschwarzwalds, dem Bauerngarten- und Wildkräuterland Baden e.V. sowie der Vermögen und Bau Baden-Württemberg.

ADIZ • die biene • Imkerfreund 07.2016


Der Natur Nachhaltigkeit abgeschaut

Eigentlich zufällig kamen vier Partner zusammen und schufen ein gemeinsames Projekt zum Thema "Bienen".

Schon seit einem halben Jahr betreibt Felix Hollerbach vom Referat Nachhaltigkeit an der Hochschule Furtwangen und im Rahmen des Nachhaltigkeitsprojektes RCE Südschwarzwald einen Bienenstock beim Solar-Segel nahe des Informatik-Gebäudes

more…

Bienenlehrpfad bald in Furtwangen

Vöhrenbach-Langenbach. "Es geht voran", sagte die Vorsitzende des Vereins, Ute Schwer, bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Hirschen in Langenbach. Vor allem das Projekt in Kooperation mit der Hochschule Furtwangen University (HFU), den Naturparkschulen, dem Verein Bauerngarten- und Wildkräuterland Baden und dem Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg sei eine "ganz tolle Sache".

more…

Bienenvolk im oberen Bregtal von Faulbrut befallen

Die Amerikanische Faulbrut, eine bakterielle Krankheit der Honigbienen, ist nun auch im oberen Bregtal festgestellt worden. Das Kreisveterinäramt hat daher für Schönenbach, Linach und Rohrbach einen Sperrbezirk verordnet – wie vor gut zwei Wochen für die gesamte Gemarkung Tuningen.

more…

Imkerverein Oberes Bregtal trotzt dem Trend

Vöhrenbach. Der Imkerverein Oberes Bregtal trotzt dem Trend – er verzeichnet nach wie vor Zuwachs, wie die Vorsitzende Ute Schwer in der Hauptversammlung feststellen durfte. Von den aktuell 58 Mitgliedern seien 48 aktiv, es seien aber bereits erneut Eintritte angekündigt.

more…

Wahlen bei den Bregtal-Imkern

Zur alle vier Jahre stattfindenden Vorstandswahl trafen sich die Imker des Oberen Bregtals zur Hauptversammlung. Vor fast der Hälfte der Mitglieder berichtete die Vorsitzende Ute Schwer über die Arbeit des vergangenen Jahres mit den „Wildtieren in menschlicher Obhut“, wie der Kreisvorsitzende Bernd Möller die pflegebedürftigen Honigspender nannte.

more…

Hilfe aus dem Bienenstock

Vöhrenbach -  Imker beschäftigen sich mit einem Beiprodukt des Honigs: Propolis verspricht Linderung bei manchen Leiden ...

more…

Damit Biene Maja noch lange fliegt

Furtwangen -  Der Honig ist in Gefahr. Die Bienenvölker werden immer weniger. Mit ihrem Ausflug ins Bienenkunde-Museum machen die Bregtal-Imker deutlich, wie wichtig es ist, die Honigbiene zu schützen ...

more…

Ferienkinder auf dem Bienenpfad

22 Furtwanger Ferienkinder erlebten einen interessanten Ausflug nach Vöhrenbach. Sie wurden von Ute Schwer, Josef Kienzler und Gerhard Bernhard vom Imkerverein Bregtal in Empfang genommen ...

more…

Imkerverein hat viel zu tun

Furtwangen -  Bregtaler Imkerverein beteiligt sich am „Bienen-Monitoring“ ...

more…

Imker geben sich eine neue Leitung

Mit Ute Schwer als Vorsitzender und Günter Ruf als ihr Stellvertreter hat der Imkerverein oberes Bregtal eine neue Vereinsführung ...

more…

Imkerverein unter neuer Leitung

Mit Ute Schwer als Vorsitzender und Günter Ruf als ihr Stellvertreter hat der Imkerverein Oberes Bregtal eine neue Vereinsführung ...

more…

Albrecht Fitz ist Ehrenmitglied der Imker

Vorsitzende ehrt in der Hauptversammlung verdiente Mitglieder ...

more…

Kinder beim Imker

Einen anschaulichen Unterricht vor Ort gab es beim Imkerehepaar Thomas und Julita Riesle für die Kinder der ersten und zweiten Klasse der Grundschule Neukirch ...

more…

Sommerfest ist das Wanderziel

Vöhrenbach (mhu) Erstmals fand das Sommerfest der Imker auf dem Gelände der ehemaligen Pflanzschule im Kosbach statt. Dies erwies sich als sehr gerne genutztes Ziel für den Sonntagsspaziergang.

more…

Imker zeigen ihre Geschichte

Eine interessante Ausstellung wurden den Besuchern beim Sommerfest des Imkervereins Oberes Bregtal am Musikpavillon geboten. Der Verein nutzte die Veranstaltung, um sein Jubiläum - 100-jähriges Bestehen - zu feiern.

more…

Imker gegen Gen-Pflanzen

Oberes Bregtal (hha) "Der Imkerverein Bregtal ist geschlossen gegen genveränderte Pflanzen, damit der Honig rein bleibt." Mit dieser klaren Aussage wenden sich die Imker gegen jegliche gentechnische Pflanzenversuche, besonders mit verändertem Raps. Bienen sammeln auf 20 bis 40 Quadratkilometern ihren Honig, machen an keiner Feldgrenze Halt.

more…

Design by: gehring-media.de | Donnerstag, 24. Oktober 2019